Oberkirchen. Am gestrigen Tag, 11.03.14 gegen 13.40 Uhr ereignete sich auf der Landstraße zwischen Oberkirchen und Freisen ein Verkehrsunfall, wobei zwei Unfallbeteiligte schwer verletzt wurden.

Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr ein 73-jähriger Mann aus Freisen mit seinem Fahrzeug die L 122 von Oberkirchen nach Freisen, als ihm in Höhe der Zufahrt zum Schwimmbad eine 57-jährige Frau aus Oberkirchen, die mit ihrem Fahrzeug in der gleichen Richtung untewegs war, auffuhr. Zuvor hatte der Fahrzeugführer aus Freisen sein Auto wegen eines vorausfahrenden abbiegenden Pkw-Führers verkehrsbedingt verlangsamen und abbremsen müssen.

Beide verletzte Personen wurden in Krankenhäuser verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der unmittelbare Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare