Schmelz.Am Montagabend wurden die Beamten der Lebacher Polizei zu einer Ruhestörung nach Schmelz gerufen. Der Nachbar höre seit Stunden laute Musik und habe die Mitteilerin beleidigt und angespuckt, so der Mitteiler. Den Beamten gegenüber verhielt sich der Mann nicht anders. Er war sehr aggressiv und ging mit erhobenen Fäusten auf die Polizisten los.

Beim Versuch ihn festzuhalten wehrte er sich heftig und biss einem der Beamten in die Hand. Seine Lebensgefährtin kam ihm bei der Widerstandshandlung  zu Hilfe. Der Mann musste schließlich mit zur Lebacher Wache genommen werden. Gegen beide Personen werden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare