Saarlouis. Am späten Freitagvormittag ereignete sich ein leichter Unfall auf einem Parkplatz in der Hospitalstraße in Wallerfangen. Beim Ausparken streifte eine Frau mit ihrem Fahrzeug einen geparkten Pkw. Die Unfallverursacherin sprach noch kurz mit der Geschädigten und händigte dieser ihren Personalausweis aus. Auf die Polizei wollte sie nicht warten und fuhr mit ihrem Pkw weg.

Die ermittelnden Polizeibeamten konnten die Dame dann später in Wallerfangen an ihrer Wohnanschrift antreffen. Da die 59-jährige offensichtlich erheblich alkoholisiert war, führten sie mit ihr einen Alkoholtest durch. Dieser ergab 2,36 Promille. Daraufhin ordnete der zuständige Richter die Entnahme einer Blutprobe an. Den Führerschein behielt die Polizei ein.

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare