– Bei Gartenarbeiten Brand verursacht –

Abentheuer. Am Samstag, den 19.04.2014, vernichtete ein 77-jähriger auf seinem Anwesen zunächst mittels eines Bunsenbrenners Unkraut. Anschließend arbeitete er an der Elektrik seines Wohnwagens, der unter seinem Carport stand. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen verursachte er durch eine der o.a. Arbeiten einen Brand, der umgehend auf Wohnwagen und Carport übergriff und beides zerstörte. Darüber hinaus wurde ein angrenzendes Nachbarhaus in Mitleidenschaft gezogen.

Hier schmolzen die Dämmfassade und die Dacheindeckung. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Schadenshöhe auf 40.000 – 50.000 €.

Der Brand konnte innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden.

[symple_accordion title=“Hinweis“] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare