Saarbrücken. Am vergangenen Samstagabend kam es in der Sulzbachstraße in Saarbrücken zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei geparkte Pkw stark beschädigt wurden. An ihnen entstand ein Sachschaden von mindestens 8000,- €. In der Zeit von 19:45 Uhr bis 23:15 Uhr befuhr der Unfallverursacher wohl die Richard-Wagner-Straße aus Richtung Ursulinenstraße kommend und bog von dort mit überhöhter Geschwindigkeit nach links in die Sulzbachstraße ab. Er kollidierte danach zunächst mit dem hinteren von zwei am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen davor geparkten Wagen geschoben. Bei dem unfallverursachenden Pkw muss es sich um einen weißen Renault neuerer Bauart handeln, welcher an der Front insbesondere in der Mitte und links stark beschädigt sein dürfte.

 

Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizeiinspektion Saarbrücken St. Johann entgegen; Tel.: 0681 / 9321 – 230.

Kommentare

Kommentare