Anzeige:

Am Autobahnkreuz Saarbrücken, von der BAB 1 aus Trier kommend, im Zubringerbereich zur BAB 8 Fahrtrichtung Neunkirchen, ereigneten sich am Samstag, dem 05.07.2014, in der Zeit von 18:50 Uhr – 21:50 Uhr drei gleichgelagerte Verkehrsunfälle.

VU Zubringer a8Um 18:50 Uhr kam eine 58-jährige Frau mit ihrem Suzuki in dem Kurvenbereich, an welchem die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit 40 km/h beträgt, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte hier mit der Schutzplanke. Es entstand ein Gesamtschaden von 4000,- Euro. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Kurz danach kam eine 38-jährige Frau mit ihrem Nissan Micra an gleicher Stelle ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug schleuderte in den Grünstreifen und kam dort zum Stillstand. Es entstand lediglich am Unterboden des Fahrzeuges ein leichter Schaden.

Um 21:45 Uhr ereignete sich dann der dritte Verkehrsunfall, dieses Mal kam eine 23-jährige Frau mit ihrem Ford Fiesta nach rechts von der Fahrbahn ab. Auch sie kollidierte mit der Schutzplanke. Bei dem Verkehrsunfall erlitt die Frau einen leichten Schock und klagte über Kopfschmerzen. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000,- Euro.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare