Anzeige:

Sulzbach. Aufgrund von zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung und von Tierschutzverbänden  und der darauf fußenden Ermittlungsarbeit konnte der Halter des ausgesetzten Yorkshire-Terriers von Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach ermittelt werden.

Den Halter erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Anzeige:

Der Yorkshire –Terrier war in der letzten Woche in einer Katzenbox an einer Bushaltestelle ausgesetzt worden.

Hier geht es zum Originalbeitrag.

Anzeige:

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare