AllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Streit wegen Müll in Völklingen

::Werbung::

Völklingen. Am Dienstagmorgen kam es in der Hofstattstraße zu einer Körperverletzung zwischen einem Mitarbeiter einer dort ansässigen Werkstatt und einem Mitarbeiter des Entsorgungszweckverbandes. Grund hierfür war, dass der 49-jährige Fahrer eines Müllfahrzeuges über einen auf die Straße gewehten Müllsack fuhr. Der 57-jährige Werkstattangestellte wollte diesen jedoch zuvor von der Straße räumen.

Werbung:

Für beide schien dieses Missverständnis Anlass genug zu sein, sich in eine verbale Auseinandersetzung zu begeben. Im Verlauf des Streitgespräches warf der 57-Jährige seinem Kontrahenten einen Handschuh an den Kopf, was diesen dazu veranlasste, den 57-Jährigen mit Schimpfwörtern zu beleidigen. Der Werkstattmitarbeiter wiederrum schlug nun die Tür des Müllfahrzeuges gegen den Kopf des 49-Jährigen, wodurch dieser leicht verletzt wurde.

:Werbung:
[symple_accordion title=“Hinweis“] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
[/symple_accordion_section]
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren