AktuellAllgemeinNeunkirchenPolizei News

Lebensgefahr: Fußgänger (21) von Auto bei Neunkirchen erfasst

Werbung:

Neunkirchen. Am Freitagnachmittag, 07. August, ereignete sich in der Kuchenbergstraße in Wiebelskirchen ein folgenschwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Fußgängers.

Ein 21-jähriger Fußgänger überquerte die Kuchenbergstraße zwischen zwei geparkten Autos. Ein aus Richtung Wiebelskirchen kommender Skoda Octavia kollidierte mit dem Fußgänger und verletzte diesen lebensgefährlich.

Anzeige:

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der 21 Jährige ins Saarbrücker Winterbergklinikum geflogen. Die Fahrzeuginsassen des Pkw, 47 und 14 Jahre alt, blieben unverletzt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter verständigt. Für die Dauer von 3 Stunden musste die Kuchenbergstraße voll für den Verkehr gesperrt werden.

Anzeige:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren