AktuellAllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Mann muss wegen Schwarzfahren hinter Gitter

::Werbung::

Saarbrücken. Die Bundespolizei verhaftete gestern in den frühen Morgenstunden einen 35-jährigen Franzosen in der Bahnhofsvorhalle am Hauptbahnhof in Saarbrücken.

Der Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Leistungserschleichung, dem sogenannten Schwarzfahren, gesucht.

:Werbung:

Da die Person den haftbefreienden Betrag nicht zahlen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt nach Ottweiler eingeliefert, wo er die nächsten zwanzig Tage verbringen muss.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren