Saarbrücken. Am 24.02.2015 kam es gegen 14:15 Uhr in Saarbrücken-Burbach, Untere Hohlgasse, in einem Mehrparteienwohnanwesen zu einem Brand einer Dachgeschosswohnung. Im Zuge der Löscharbeiten durch die Berufsfeuerwehr Saarbrücken konnte aus der betreffenden Wohnung der 51-jährige Wohnungsinhaber nur noch tot geborgen werden.

Weitere Bewohner des Anwesens wurden nicht verletzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare