Friedrichsthal. Am Samstagabend, den 18.03.2017, kam es gegen 19:30 Uhr in der Saarbrücker Straße in Friedrichsthal zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Nach ersten Zeugenaussagen befuhr ein 20-jähriger Mann mit seinem Pkw die Saarbrücker Straße in Fahrtrichtung Sulzbach. Aus noch ungeklärten Gründen kollidierte der Fahrer hierbei mit einer 37 Jahre alten Frau, welche gemeinsam mit einem 10-jährigen Mädchen gerade dabei war, die Straße zu überqueren.

Beide wurden durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug schwerer verletzt. Die Fußgängerinnen wurden vor Ort durch die alarmierten Rettungskräfte versorgt und zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Saarbrücker Straße war im betroffenen Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. Um die genaue Unfallursache festzustellen, wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Die Ermittlungen dauern an. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sulzbach unter Telefon: 06897/9330 zu melden.

Kommentare

Kommentare