Radfahrer nach Kollision mit Betonmischer tödlich verletzt

Dillingen. Gegen 16.30 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall an der L143 bei Dillingen. Der Fahrer des Betonmischers war im Begriff nach links auf das Gelände des Kieswerkes zu fahren.

Dabei kam es zur Kollision zwischen einem Rennrad und dem Betonmischer. Der Mann auf dem Rennrad stürzte schwer. Trotz der Soforthilfe verstarb er noch an der Unfallstelle.

Die Feuerwehr unterstütze den Einsatz der Polizei. Ein Gutachter wird den Unfall nun rekonstruieren.

Kommentare

Kommentare