Am Montag, 22.05.2017, wandte sich gegen 16:45 h ein 37-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Marpingen mit einer eher ungewöhnlichen Geschichte hilfesuchend an die Polizei. Seinen Angaben zufolge hielt er mit seinem Fahrzeug an einer Bushaltestelle in Alsweiler, um eine körperlich beeinträchtigte Mitfahrerin aussteigen zu lassen.

Über diesen Verkehrsvorgang geriet er mit dem Fahrer eines nachfolgenden Linienbusses in Streit, der in die Bushaltestelle einfahren wollte. Die Situation eskalierte schließlich über Beleidigungen hinweg bis hin zu einer Schlägerei, bei der der 37-jährige eine Nasenbeinfraktur erlitten hat.

Der in die Auseinandersetzung verwickelte Busfahrer wird zur Zeit ermittelt. Der geschilderte Sachverhalt wird im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens untersucht, Zeugenhinweise bitte an die Polizei in St. Wendel (06851/898 0).

 

Kommentare

Kommentare