Nohfelden. Bei der Polizeiinspektion Nordsaarland gingen am Mittwoch und Donnerstag mehrere Mitteilungen von Verkehrsteilnehmern aus dem Bereich Nohfelden ein, die ein Känguru gesehen hatten. 

Die Ermittlungen der Beamten ergaben, dass es sich tatsächlich um ein Känguru handelt, das vermutlich aus einem Wildpark entlaufen ist. Nach Angaben des Eigentümers ist das Tier sehr scheu.

Hinweise zu dem Tier bitte an die Polizeiinspektion Nordsaarland unter der 06871-90010.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare