Sulzbach: In den frühen Stunden des Neujahrstages beschädigte ein 19-jähriger Mann aus Dudweiler mehrere Fahrzeuge, indem er Scheiben einschlug und gegen die Autos trat. Er befand sich aufgrund Familienstreitigkeiten und übermäßigen Alkoholkonsums in einem hoch emotionalen Zustand und konnte durch die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektionen St. Ingbert und Sulzbach kaum beruhigt werden.

Während die Beamten der Pi St. Ingbert zuständigkeitshalber den Sachverhalt vor Ort erhoben, wurde der junge Mann durch Kräfte der Polizei Sulzbach zur Dienststelle nach Sulzbach verbracht. Bereits während der Fahrt leistete der Mann heftigen Widerstand, trat und schlug gezielt gegen die eingesetzten Beamten. Auch bei der anschließend durchgeführten Blutprobenentnahme leistete er erheblichen Widerstand.

Schließlich  konnte der Randalierer  nur durch enorme Kraftanstrengung dem Gewahrsamstrakt zugeführt werden. Dort schlief er gemäß richterlicher Anordnung seinen Rausch aus und durfte am späten Vormittag wieder den Heimweg antreten.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare