Luxemburg. Ein 52-Jähriger Deutscher ist am Dienstagabend bei einem Arbeitsunfall im auf dem Kirchberg in Luxemburg tödlich verunglückt.

Aus bislang ungeklärter Ursache war er aus vier Metern Höhe von einem Gerüst gestürzt. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht, dort konnte man aber nichts mehr für den Mann machen.

Er verstarb kurze Zeit nach dem Vorfall. Die Staatsanwaltschaft hat nun Ermittlungen eingeleitet.

Kommentare

Kommentare