Saarburg. Schwerer Unfall kurz hinter der Landesgrenze zum Saarland. Zwei Fahrzeuge sind am Montagabend auf der B 407 ineinander gekracht.
Ein 19-Jähriger hatte in er Kurve die Kontrolle über seine Wagen verloren und kam auf die Gegenfahrbahn. Zwar hatte ein entgegenkommender SUV-Fahrer noch versucht den Zusammenprall zu verhindern, jedoch ohne Erfolg.
Der 19-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der SUV-Fahrer hatte mehr Glück – er kam mit ein paar Prellungen und einem rießen Schrecken davon.

 

Kommentare

Kommentare