Anzeige:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 03:00h fuhr in St. Wendel vor einer Gaststätte in der Beethovenstraße ein Auto vor, an dem kein Licht eingeschaltet war.

Als der Fahrer, der sich alleine im Auto befand, von einem Passanten darauf angesprochen und auch nach seinem Alter befragt wurde, gab er an, dass er erst 17 Jahre alt sei.

Der Passant zog folglich den Schlüssel aus dem Schloss ab und verhinderte so die Weiterfahrt. Durch die alarmierte Polizei konnte dann festgestellt werden, dass der 17-jährige aus St. Wendel nicht nur ohne Begleitperson das Auto fuhr, sondern auch unter Alkoholeinfluss stand. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.


Am Freitag gegen 21:50h stellten zwei Beamte der Polizei St. Wendel auf dem Stadtfest ein 14-jähriger Junge aus Ottweiler fest, der vermutlich weit mehr als ein Promille Alkohol im Blut hatte.

Da für ihn eine erhebliche Gefahr bestand, wurde er zunächst mit zur Dienststelle genommen. Dort wurden seine Eltern informiert, die ihn im Anschluss abholten und sich um ihn kümmerten.

Bislang steht nicht fest, welche Personen dem Jungen den Alkohol ausgehändigt hatten.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare