Anzeige:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 26. August, wurde der Löschbezirk Neunkirchen-Innenstadt zu einer Personenrettung in die Bliesstraße alarmiert.

Am Rande der Neunkircher Kirmes waren aus bislang ungeklärter Ursache ein Mann und eine Frau in die Steilböschung der Blies abgestürzt. Beherzte Ersthelfer konnten die Frau, welche unverletzt schien, schnell retten.

Ihr Mann lag mit schweren Kopfverletzungen etwa Mittig der Schräge und wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den DRK-Rettungsdienst erstversorgt.

In die sogenannte Schleifkorbtrage umgebettet konnte der Verletzte behutsam und schnell aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.Nach rund 40 Minuten war der Einsatz für die zehn ehrenamtlichen Helfer beendet.

PM/F: Feuerwehr Neunkirchen

Anzeige:

Kommentare

Kommentare