Glück im Unglück hatte ein 23-jähriger Autofahrer am Nachmittag des vergangenen Freitag.

Beim Befahren einer Rechtskurve in der Anschlusstelle Braunshausen der BAB 1 entwich plötzlich die Luft aus einem Vorderreifen seines PKW, wodurch der Fahrzeugführer die Kontrolle über das Auto verlor, das Fahrzeug ins Schleudern geriet und nach Außen von der Fahrbahn abkam.

Glücklicherweise kollidierte das Fahrzeug hierbei nur mit einem Leitpfosten. Es entstsand mittlerer Sahschaden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare