Anzeige:

In der Nacht zu Freitag gelang der Polizei in St. Wendel die Festnahme eines Einbrechers auf (fast) frischer Tat. Zuvor war am Donnerstagabend der Einbruch in einen Betrieb im St. Wendeler Gewerbegebiet West mitgeteilt worden.

Der bis dahin unbekannte Täter hatte offenbar versucht, eine Eingangstür der Firma aufzubrechen, schaffte es aber trotz mehrerer Anläufe nicht. Allerdings löste er hierbei einen Alarm aus.

Im Rahmen der Aufnahme des Tatortes ergaben sich erste Hinweise auf die Person des Einbrechers. Aufgrund der Mitteilung eines Zeugen konnte der Täter nach Mitternacht im Innenstadtbereich von St. Wendel angetroffen und nach kurzer Flucht festgenommen werden.

Es handelte sich um einen der Polizei aus früheren Anlässen bereits bekannten 16-jährigen Jugendlichen. Er wurde in Gewahrsam genommen und später seinem erziehungsberechtigten Vater überstellt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare