Anzeige:

Am Montagnachmittag kontrollierten Beamte der Schwerverkehrsüberwachung auf dem Autohof Ramstein einen Sattelzug aus Osteuropa.

Während der Verkehrskontrolle stellten sie mit Erstaunen fest, dass die Ladung, bestehend aus 20 t Bäumen und Sträucher, nicht ordnungsgemäß gesichert war und in loser Schüttung auf der Ladefläche transportiert wurde.

Da eine Sicherung der Bäume aufgrund der Beschaffenheit von Fahrzeug und Ladung nicht möglich war, wurde die Weiterfahrt untersagt.

Gegen den 52 jährigen Fahrer und den Halter des Sattelzuges wurden Bußgeldverfahren auch mit dem Ziel der Vermögensabschöpfung eingeleitet.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare