Anzeige:

Auf frischer Tat wurde ein 25-jähriger Mann aus Merzig bei einem Pkw-Aufbruch in Mettlach-Orscholz, Zur Großwies, festgenommen. Die Polizeiinspektion Merzig erhielt durch eine aufmerksame Anwohnerin am vergangenen Montag, gegen 05:00 Uhr, Kenntnis von der Straftat und Hinweise zur Personenbescheibung und Fluchtrichtung des Mannes.

Durch die zeitnah eintreffenden Beamten der PI Merzig konnte der Mann dann nach kurzer Verfolgung im Wohngebiet „Im Kahlenbruch“, in Dornensträuchern liegend, festgenommen werden. Neben dem Tatwerkzeug und dem Stehlgut aus den zwei Pkw-Aufbrüchen führte der Mann einen Rucksack mit sich, in dem Diebesgut von weiteren, gleichgelagerten Delikten festgestellt wurde.

Eine polizeiliche Überprüfung des Diebesgutes ergab, dass dieses aus Straftaten innerhalb der Stadt Merzig sowie der Gemeinden Beckingen, Rehlingen-Siersburg und aus dem Bereich Saarburg stammt. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnräume konnte Beweismittel zu weiteren Straftaten sichergestellt werden.

Der Mann, der der BTM-Szene zugerechnet werden kann, ist durch eine Vielzahl von Eigentums- und BTM-Delikten polizeibekannt und war in der Vergangenheit bereits in Haft. Nach Vorführung bei Gericht wurde Haftbefehl erlassen und der Mann der JVA Saarbrücken zugeführt.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare