Anzeige:

Neunkirchen. Am Montag dem  17.12.18, konnte nach einem besonders schweren Fall des Diebstahls in einem Elektromarkt in der Kirkeler Straße in Neunkirchen, ein 25-jähriger Neunkircher vorläufig festgenommen werden.

Ermittlungen des Kriminaldienstes Neunkirchen ergaben, dass der Täter für einen versuchten Überfall am 14.12.18 auf ein Modegeschäft und ein Bekleidungsgeschäft an der Bliespromenade, einen versuchten Überfall am 15.12.18 auf eine Tankstelle in der Neunkircher Innenstadt sowie einen vollendeten Überfall auf eine Tankstelle in Wellesweiler verantwortlich ist.

Des Weiteren steht der Mann im Verdacht einen Raubüberfall auf einen Sportwettenladen am 30.11.18 in der Langenstrichstraße in Neunkirchen begangen zu haben.

Nach Darstellung der umfangreichen Ermittlungsergebnisse  wurde der Täter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Saarbrücken dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Im Anschluss wurde der Täter in die JVA Saarbrücken verbracht.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare