Anzeige:

Dillingen. Bei Bauarbeiten an einem Neubau wurde am Donnerstagnachmittag der Merziger Straße ein Bauarbeiter verschüttet und musste von der Dillinger Feuerwehr befreit werden.

Nach der Reanimation durch den Notarzt und den DRK Rettungsdienst wurde, der nicht ansprechbare Schwerverletzte kritischen Zustand in ein Krankenhaus transportiert.  

Auf dem Weg in die Klink verstarb der 33-jährige aus Nonnweiler

Neben den Kräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes auch die Polizei im Einsatz.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare