Anzeige:

Am 28.02.2019, gegen 21:00 Uhr, kam es in der Lebacher Straße in 66113 Saarbrücken, im Einmündungsbereich der Straße „Im Knappenroth“, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Saarbahnzug.

Ursächlich hierfür war der Versuch des  20-jährigen Autofahrers, auf der dortigen Saarbahntrasse, entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung, zu Wenden.

Hierbei übersah der Fahrer die  sich nähernde Saarbahn, sodass es zur Kollision beider Fahrzeuge kam. Infolge des Zusammenstoßes wurde das unfallbeteiligte Auto zunächst durch den Saarbahnzug mehrere Meter mitgeschleift und schließlich zwischen diesem und einem Fahrleitungsmast eingeklemmt.

Durch das Unfallgeschehen wurden beide Insassen des Pkws sowie ein Fahrgast des Saarbahnzuges verletzt, sodass diese in umliegenden Krankenhäusern behandelt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 108.000 Euro.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare