Anzeige:

Glück im Unglück hatte ein 10-jähriger Junge aus Alt-Saarbrücken. Dieser befuhr am Samstag, dem 18.05.19, gegen kurz nach 10 Uhr, mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg die Metzer Straße in Saarbrücken.

Völlig unerwartet wechselte er hierbei die Straßenseite und prallte mit der Fahrzeugfront des heranfahrenden VW Golf einer 37-jährigen Französin zusammen. Hierbei wurde das Kind auf das Auto aufgeladen und kam letztlich auf der Straße zum Liegen.

Nach derzeitigem medizinischen Kenntnisstand wurde das Kind hierbei nur leicht verletzt. Die Metzer Straße musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme für ca. 20 Minuten voll gesperrt werden. Bzgl. der Unfallverursachung wurden nun die Ermittlungen seitens der PI Saarbrücken-Stadt aufgenommen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare