Anzeige:

Im Rahmen der Nacht von Samstag auf Sonntag beschäftigte eine Privatparty in Fischbach die polizeilichen Einsatzkräfte.

Im Laufe des Nachtdienstes gingen zunächst mehrere Beschwerden über ruhestörenden Lärm sowie randalierende Personen im Umfeld der in einem Privatanwesen stattfindenden Feier bei der Polizei ein.

Gegen 01:30 Uhr schien die Situation dann zu eskalieren. Im Umfeld des Anwesens sowie im Anwesen selbst hatten sich derweil nach einer groben Schätzung ca. 100 Personen versammelt. Die Partygäste waren teilweise stark betrunken und traten zudem in Teilen aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten auf.

Auf Grund der Häufung an Beschwerden sowie der durch die Beamten gemachten Feststellungen vor Ort wurde die Feierlichkeit im Zusammenwirken einer Vielzahl von Einsatzkommandos der Polizeiinspektion Sulzbach, der umliegenden Dienststellen sowie unter Beteiligung der Diensthundestaffel beendet.

Den anwesenden Personen wurden Platzverweise erteilt, welche auch unter körperlicher Zwangsanwendung durchgesetzt werden mussten.

Die vor Ort aufgetretenen Störer erwarten nun verschiedene Anzeigen, zu welchen sie sich verantworten müssen.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare