Anzeige:

Am 18.11.2019  gegen 16.30 Uhr wurde bei der Polizeiinspektion Nordsaarland mitgeteilt, dass ein 21  Jähriger Mann aus Losheim  unter Drogeneinfluss und ohne erforderliche Fahrerlaubnis an der Anschrift der Lebensgefährtin vorgefahren sei.

Polizeibeamte der PI Nordsaarland konnten ihn in der Wohnung der Lebensgefährtin antreffen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme und der  Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels um weitere Fahrten zu verhindern kam es zu massiven  Angriffen des  jungen Mannes gegen die  Polizeibeamten.

Der vermutlich unter Drogeneinfluss stehende, hochaggressive  Täter  versuchte  mit Tritten und Faustschlägen die  Maßnahme zu verhindern. Erst nach dem  Eintreffen weiterer Kräfte wurde der Mann festgenommen und zur Dienststelle verbracht.

Ihn erwarten u.a.  Strafanzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung. Eine Beamtin und ein Beamter  wurden erheblich verletzt. Beide konnten ihren Dienst nicht mehr  fortsetzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare