Anzeige:

In der Nacht zum vergangenen Sonntag (24.05.20) brachen Unbekannte gegen 02:41 Uhr in die Aral-Tankstelle (Glashütterstraße) in Quierschied ein.

Die Täter zerstörten das Glas der Eingangstür mit Steinen und gelangten so in den Verkaufsraum.

Anzeige:

Hieraus entwendeten sie Zigaretten und Tabakwaren, bevor sie mit einem Pkw in unbekannte Richtung flüchteten.

Mögliche Tat- oder Fluchtzeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst (Tel. 0681 962-2133) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare