Anzeige:

Nachdem am Dienstag, 09.06.2020, bereits der Aufbruch eines Opferstockes in der St. Annenkapelle auf dem Wallesweiler Hof bei Winterbach gemeldet worden war,

wurde jetzt noch ein weiterer Aufbruch eines Opferstocks bekannt. Danach wurde auch der Opferstock in der Pfarrkirche in Winterbach am Dienstag, 09.06.20, im Verlaufe des Tages aufgebrochen.

Anzeige:

Auch dieser Opferstock wurde gewaltsam geöffnet. Von einem Tatzusammenhang zwischen den beiden Aufbrüchen muss ausgegangen werden. Im Zusammenhang mit dem Aufbruch des Opferstocks in der Pfarrkirche Winterbach liegen hier auch bereits erste Hinweise vor.

Danach wurden am Tattag, zw. 10.30 Uhr und 11.00 Uhr, mehrere verdächtige Personen beobachtet, die im Bereich der Kirche aus einem Fahrzeug ausstiegen und sich in die zu dieser Zeit geöffnete Pfarrkirche begaben.

Anzeige:

Bei dem Fahrzeug mit dem diese Personen unterwegs waren, soll es sich um einen roten, älteren PKW der Marke Opel gehandelt haben. Genauere Angaben zu dem Fahrzeug liegen derzeit allerdings nicht vor.

Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die unter Umständen weitergehende Hinweise geben können.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare