Anzeige:

Am Samstag, den 11.07.2020 teilte ein Passant hiesiger Dienststelle gegen 15:00 Uhr mit, dass in 66271 Kleinblittersdorf ein Mann und zwei Kinder auf einem Pocketbike durch den Wald fahren würden.

Wie von den Beamten der PI Saarbrücken-Stadt bislang ermittelt werden konnte, fuhren die beiden Kinder im Alter von 6 und 11 Jahren ohne Helm in Begleitung ihres Vaters mit einem nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassenen Pocketbike auf dem besagten Waldweg.

Anzeige:

Neben Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Saarbrücken auch entsprechende Strafverfahren gegen den 34-jährigen Vater aus Saarbrücken eingeleitet.

Abgesehen von den rechtlich relevanten Folgen wurde er in einem ausführlichen Gespräch nochmals eindringlich auf die Gefahren für die Umwelt und nicht zuletzt seiner eigenen Kinder hingewiesen, die mit solch einem Handeln einhergehen können.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare