AktuellAllgemein

Beschlossene Sache: Teil-Lockdown wird bis 10. Januar verlängert

Werbung:

Bund und Länder haben sich heute bei Beratungen frühzeitig auf eine Verlängerung des aktuellen Teil-Lockdowns bis zum 10. Januar 2021 verständigt. Damit ist auch jegliche Hoffnung auf Öffnung von Restaurants an Weihnachten und zwischen den Jahren erloschen.

 

Werbung:

Aufgrund der aktuell hohen Todeszellen (gestern gab es bundesweit mit 487 Toten einen neuen Höchststand) sei es unabdingbar, die bestehenden Maßnahmen bereits jetzt zu verlängern. Auch sei die Zahl der Corona-Neuinfektionen laut Bundeskanzlerin Merken noch viel zu hoch.

 

Werbung:

Damit „bleibt der Zustand im Grundsatz wie er ist“ sagte Merkel. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ging einen Schritt weiter und deutete schärfere Maßnahmen an. Welche das sein werden, gab Söder zunächst nicht bekannt. Söder sagte jedoch: „Man müsse überlegen: lieber kürzer konsequenter als länger halbkonsequent.“

 

Werbung:

Damit geht der Teil-Lockdown mit geschlossenen Restaurants, Museen, Theatern und Freizeiteinrichtungen noch bis mindestens bis Anfang nächstes Jahr weiter.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren