Nochmals Nägel vor dem Feuerwehrgerätehaus in Nunkirchen ausgelegt Polizei sucht Zeugen

Anzeige:

Zwischen Sonntag, dem 06.12. und Dienstagmorgen, den 08.12.20 legten ein oder mehrere unbekannte Täter vor dem Feuerwehrgerätehaus in Nunkirchen ca. 80 Nägel mit einer Größe von ca. 4 cm Länge aus.

Glücklicherweise kam es während dieser Zeit zu keinem Feuerwehreinsatz, wobei möglicherweise Reifen der Einsatzfahrzeuge beschädigt worden wären.

Bereits Ende November wurden auf einem Feldweg nahe des Feuerwehrgerätehauses in Nunkirchen gleichartige Nägel aufgefunden.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Die Polizei in Wadern bittet zu den beiden Fällen um Zeugenhinweise unter der Tel.: 06871-90010.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren