AllgemeinPolizei NewsRegionalSaarpfalz Kreis

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch Lösen von Radmuttern

Werbung:

Im Tatzeitraum vom 16.01.2021, 16:00 Uhr, bis zum 18.01.2021, 11:00 Uhr, löste ein bislang unbekannter Täter alle Radmuttern des rechten Vorderrades eines weißen VW T 4 Busses.

Dieser war in der Saarbrücker Straße in St. Ingbert geparkt.

Werbung:

Wer Hinweise auf auffällige Personen oder ungewöhnliche Vorkommnisse zum oben genannten Tatzeitraum machen kann, wird gebeten sich mit der Polizeidienststelle St. Ingbert unter der Rufnummer 06894/1090 in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren