Feier mit 30 Personen ohne Corona-Regeln in Burbach – Polizei löst die Party auf

Am Abend des 14.01.2022 wurde der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach eine illegale Corona-Party gemeldet. Beim Aufsuchen der Örtlichkeit stellte sich die Mitteilung als zutreffend heraus.

Anzeige:

Vor Ort konnten in einem Firmengebäude ca. 30 Personen angetroffen werden, welche sich zu einer Festivität zusammengefunden hatten, ohne die coronabedingten Hygieneregeln einzuhalten. Des Weiteren wollte keine der anwesenden Personen den eingesetzten Beamten einen Impfnachweis vorzeigen.

Die Veranstaltung wurde aufgrund der Nichteinhaltung der geltenden Coronaverordnung aufgelöst. Alle anwesenden Personen müssen mit einer Anzeige rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren