Frau stirbt bei schrecklichem Unfall in Luxemburg

Am Sonntagabend kam es gegen 21.45 Uhr auf der Strecke (CR102) zwischen Kehlen und Keispelt zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug, welches vom Kreisverkehr Quatre-Vents in Richtung Keispelt fuhr, geriet in einer leichten Linkskurve in den Straßengraben und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Anzeige:

Der Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät befreit werden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Für die 50-jährige Beifahrerin aus Garnich kam jedoch jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch am Unfallort.

Der Mess- und Erkennungsdienst der Polizei weilte vor Ort. Die CR102 zwischen dem Kreisverkehr Quatre-Vents und Keispelt war für mehrere Stunden gesperrt.

Originalaufnahme – Bild: Polizei Luxemburg

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren