Polizist in Zivil meldet: Paketdienst-Fahrzeug wird bei Losheim mit Spanngut abgeschleppt!

Am Samstag, dem 05.03.2022, gegen 15:00 Uhr, befuhr ein Polizeibeamter der Polizeiinspektion Nordsaarland die B 268 von Rheinland-Pfalz kommend in Richtung Losheim am See. Der Beamte war in seiner Freizeit unterwegs. Hierbei wurde er auf ein Gespann aufmerksam, das in die gleiche Richtung fuhr.

Anzeige:

Aus seiner Position in der nachfolgenden Fahrzeugkolonne, konnte er erkennen, dass es sich um einen Schleppvorgang zwischen zwei Kleintransportern handelte. Die beiden Fahrzeuge eines Paketdienstes waren lediglich mit einem Spanngurt verbunden und wurden mit hoher Geschwindigkeit über die Bundesstraße geführt. Durch die alarmierten Beamten der PI Nordsaarland, konnte das geschleppte Fahrzeug im Gewerbegebiet von Losheim festgestellt werden.

Weitere Ermittlungen zum ziehenden Fahrzeug und dem verantwortlichen Fahrzeugführer des Gespannes dauern an. Da es sich hier nicht um einen Abschleppvorgang im Rahmen des Nothilfegedankens handelte,laufen Ermittlungen, ob der Führer des Gespannes eine ausreichende Fahrerlaubnis besitzt. Im Negativfall wäre dieser dann einer entsprechenden Straftat verdächtig.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren