Rheinland-Pfalz: Mit sagenhaften 4,5 Promille Auto ‚gefahren‘ – Ging schief (natürlich)!

Heute Nacht gegen 05:55 Uhr kam der Fahrer eines nicht zugelassenen VW Golf auf der Kreisstraße von Bad Bergzabern in Richtung Blankenborn nach rechts von der Straße ab. Nach 20 Meter bohrte sich das Fahrzeug mit der Front in den Boden ein und blieb stehen.

Anzeige:

Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Neben der deutlichen Alkoholisierung hatte der Fahrzeugführer keinen Führerschein. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 4,5 Promille.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Das beschädigte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren