Zeugenaufruf nach Garagenbrand mit verletzter Person

Am frühen Morgen des 26.06.2022 kam es gegen ca. 04:45 Uhr in der Paulsburgstraße in Quierschied zum Brand einer Doppelgarage. Ein Nachbar hatte Brandgeruch wahrgenommen und umgehend den Notruf gewählt. Bei Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Quierschied sowie der Polizei, stand die Garage, in der sich auch zwei Fahrzeuge befanden, bereits in Vollbrand.

Anzeige:

Die Feuerwehr hatte sofort mit den Löscharbeiten begonnen, welche ca. zwei Stunden lang andauerten. Das Garagendach musste hierzu abgedeckt werden. Die Doppelgarage, samt der darin geparkten Fahrzeuge und weiterem Material, wurden durch das Brandgeschehen stark beschädigt.

Darüber hinaus verletzte sich eine männliche Person, bei einem eigenständigen Löschversuch vor Eintreffen der Feuerwehr, am Unterarm und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 70.000 EUR geschätzt.

Für die Dauer der Löscharbeiten war die Paulsburgstraße vollgesperrt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es auf Grund der Uhrzeit jedoch nicht. Die Brandursache ist derzeit unbekannt, die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Brandgeschehen machen können, sich mit der Polizeiinspektion Sulzbach (Tel. 06897/9330) in Verbindung zu setzen.

PM:POL Foto: Foto: Freiwillige Feuerwehr Quierschied – FB 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren