Junger Mann (25) verliert bei Thailen Kontrolle über 400 PS Wagen

Ein 25-jähriger Mann aus dem Landkreis Merzig-Wadern verlor, zwischen Thailen und Wadern, im Kurvenbereich die Kontrolle über seinen Sportwagen mit über 400 PS.

Anzeige:

Er geriet über eine längere Strecke auf die Gegenfahrbahn, wobei glücklicherweise niemand entgegenkam. Hiernach kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und donnerte an einer dicken Fichte vorbei in den Wald. Die Sträucher bremsten den Wagen ab und er kam zur Unfallendstellung.

Der Fahrer sowie sein 22-jähriger Beifahrer kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Es wurden aber vor Ort von dem erschienenen Notarzt keine schwerwiegenden Verletzungen festgestellt. Der Pkw wies einen Totalschaden auf.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren