Das Video vom ‚LuPa-Nazi‘: Hier zeigt er den Hitlergruß!

Der Fußball-Nazi vom Ludwigspark. Gestern hat die Polizei Bilder von einem Mann veröffentlicht, die ihn beim zeigen von rechtsradikalen Gesten zeigt. Er hebt die Hand zum Hitlergruß Richtung Gästeblock, in dem die Fans des 1. FC Kaiserslautern stehen. Passiert ist das Ganze im Rahmen eines Heimspiels des 1. FC Saarbrücken am 06. November 2021. Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Mann zwischenzeitlich selbst bei der Polizei gemeldet. Der öffentliche Druck wurde augenscheinlich zu hoch.

Auf YouTube ist das Video von der Szenerie derweil weiterhin zu sehen. Unter ‚DrBETZEtv‘ kann man in einer Teilsequenz genau erkennen, wie der Mann die Geste mehrfach vollführt. Interessant dabei auch der Zusammenhang. Während die Fankurve der Gäste ein rhythmisches ‚Sieg‘ anstimmt, scheint der Mann den Arm zu heben, um ein ‚Heil‘ an die Anfeuerung anzuhängen. In Verbindung stehen diese Worte im direkten Zusammenhang mit dem Gruß und den schlimmen Gräueltaten im Rahmen des dritten Reiches. Hier die entsprechende Teilsequenz:

(Besagte Szene ab Minute 0:55)

Der augenscheinliche Neonazi stand dabei im Block T1 auf der Victor’s Gegentribüne. Der Block befindet sich direkt neben den Gästefans. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. Ob er jemals wieder ein Spiel des 1. FC Saarbrücken im Ludwigsparkstadion besuchen kann, darf bezweifelt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren