Neues aus Thailen: 53-Jährige mit Messer, Drogen und Bargeld erwischt

Am Montag, 21.11.2022, gegen 18:45 Uhr, befuhr ein Wach -und Streifendienstkommando der Polizeiinspektion Nordsaarland die Hauptstraße in Weiskirchen-Thailen. Dort wurden die Beamten auf ein unbeleuchtetes Fahrrad aufmerksam, welches entgegen der Fahrtrichtung auf dem gegenüberliegenden Gehweg geführt wurde.

Anzeige:

Die Radfahrerin war dunkel gekleidet und im Straßenverkehr nur sehr schlecht wahrnehmbar. Die Beamten führten daher eine Verkehrskontrolle durch. Die 53-jährige Frau aus der Gemeinde Weiskirchen stand offenkundig unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Im Rahmen der anschließenden Personendurchsuchung fanden sich bei der Person neben einem Taschenmesser, Feinwaage und Bargeld auch über 100 Gramm mutmaßlich Amfetamin, mehrere Tabletten und eine geringe Menge mutmaßlich Haschisch.

Die Frau wurde vorläufig festgenommen und ließ sich nicht weiter zur Sache ein. Auf Antrag und Anordnung von Staatsanwaltschaft und Gericht wurde die Wohnung der Beschuldigten anschließend durchsucht. Hier konnten noch weitere geringe Mengen Betäubungsmittel und Konsumartikel festgestellt werden. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde die Beschuldigte entlassen. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren