Werbung

Anzeige:

 

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A8 – Auto kollidiert mit Sattelschlepper

Zweibrücken – Am heutigen Dienstag (12. September 2023) kam es gegen 12:20 Uhr zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der A8 bei Zweibrücken, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei Zweibrücken befuhr eine 78-jährige Fahrerin mit ihrem VW Touran die A8 in Richtung Saarland. Aus noch ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug zwischen den Anschlussstellen ZW-Ixheim und ZW-Niederauerbach von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Heck eines Sattelaufliegers. Der Lkw hatte aufgrund einer Panne samt Zugmaschine auf dem Standstreifen gehalten.

Der heftige Aufprall hatte tragische Folgen: Der 82-jährige Beifahrer des PKWs erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die 78-jährige Fahrerin, die leichte Verletzungen erlitt, wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der 34-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die A8 musste in Richtung Saarland komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle ZW-Ixheim abgeleitet, eine Umleitungsstrecke wurde eingerichtet. Um den genauen Hergang des Unfalls zu klären, wurde ein Unfallgutachter beauftragt.

Bei dem Unfall entstand ein Totalschaden am VW Touran sowie erheblicher Sachschaden am Sattelauflieger. Die Polizei schätzt die Gesamtschadenshöhe auf etwa 25.000 Euro. Zur Bergung der Fahrzeuge wird ein Autokran eingesetzt. Derzeit ist noch unklar, wie lange die Vollsperrung andauern wird.

Die Polizei bestätigte, dass es sich bei den Insassen des PKWs um ein Ehepaar aus dem Kreis Südwestpfalz handelt. Bei der Fahrerin des PKWs ergaben sich zunächst keine Anzeichen für eine Fahruntüchtigkeit.

Die Polizei Zweibrücken bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 06332 9760 oder per E-Mail an pizweibruecken@polizei.rlp.de zu melden, um weitere Hinweise zum Unfallhergang geben zu können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren