Werbung

Anzeige:

 

Unfassbar! Sturzbetrunker Vater fährt 13-jährigen Sohn zur Schule

Völklingen – Ein unglaubliches Ereignis ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen gegen 07:30 Uhr in der Straße Am Mühlengraben. Ein 46-jähriger Mann, der seinen 13-jährigen Sohn zu einer Bushaltestelle brachte, verursachte unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss einen Verkehrsunfall mit seinem roten Mercedes GLE.

Eine aufmerksame Zeugin, die die unsichere Fahrweise des Mannes bemerkte, alarmierte umgehend die Polizei. Der 46-Jährige, der offensichtlich Schwierigkeiten beim Manövrieren seines Fahrzeugs hatte, stieß beim Parken gegen die Bushaltestelle. Glücklicherweise wurde bei dem Zwischenfall niemand verletzt.

Bei der Ankunft der Polizei wurde klar, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol und Medikamenten stand. Es wurde ihm eine Blutprobe entnommen, um den Grad seiner Beeinträchtigung festzustellen. Zusätzlich stellte sich heraus, dass der 46-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, weshalb sein Führerschein nicht sichergestellt werden konnte.

Die Polizei in Völklingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 06898 2020 zu melden. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren