In VK / Wehrden sind bei einem Brand in einem Hochhaus 2 Personen verletzt worden.

 

Das Feuer brach heute Morgen gegen 10.50 Uhr in einer Wohnung der ersten Etage aus, dabei erlitt die Bewohnerin Brandverletzungen und wurde von der Feuerwehr über eine Drehleiter gerettet.

 

Weitere 19 Bewohner des Hochhauses wurden von der Feuerwehr evakuiert und vom DRK betreut.

 

Die Brandursache ist Vermutlich ein vergessener Kochtopf auf einem Herd.

 

 

Kommentare

Kommentare