St. Wendel. Eine 48-jährige Frau aus St. Wendel wurde laut Angaben der Polizei am Dienstag, dem achten Oktober gegen 12 Uhr, beim Überqueren der Fahrbahn über den Fußgängerüberweg, von einem Auto erfasst und hierbei verletzt.

Die Polizei teilt den Sachverhalt wie folgt mit. Eine 78-jährige Autofahrerin aus St. Wendel befuhr mit ihrem Ford die Urweilerstraße in St. Wendel, von der Ostertalstraße kommend, in Richtung Jahnstraße. Unmittelbar hinter der Einmündung Ostertalstraße, erfasste sie mit ihren Fahrzeug die Fußgängerin, die gerade im Begriff war, den dortigen Fußgängerüberweg von rechts nach links zu überqueren. Die Fußgängerin wurde über die Motorhaube des Fords geschleudert, stürzte zu Boden und wurde verletzt. Sie musste mittels Krankenwagen ins Krankenhaus verbracht werden.

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Kommentare

Kommentare