Dudweiler. Am Samstag, den 25.01.2014, wurden Beamte der Polizeiinspektion Sulzbach während der allgemeinen Streifenfahrt in der St. Ingberter Straße in Saarbrücken-Dudweiler auf einen im Graben neben der Fahrbahn stehenden Pkw aufmerksam.  Es stellte sich heraus, dass sich ein Verkehrsunfall ereignet hatte. Der Fahrer des Pkws, der unter Alkoholeinfluss stand, war bei einem Überholmanöver mit seinem Pkw ins Schleudern geraten und im Graben gelandet.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten. Der stark beschädigte Pkw musste von einem Abschleppdienst aus dem Graben gezogen werden.

Zeugen, welche durch die gefährliche Fahrweise / Überholmanöver gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der  Polizeiinspektion in Sulzbach, Tel. 06897-9330 in Verbindung zu setzen.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare