Heusweiler. Am Freitag den 10.01.2014 gegen 17:25 Uhr ereignete sich in der Trierer Straße in Heusweiler ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Beim Wendemanöver beachtete eine 81-jährige Opel Astra-Fahrerin nicht den Opel Astra-Kombi eines 38-jährigen der die Trierer Straße, von der Ortsmitte Heusweiler kommend, in Fahrtrichtung Lebach befuhr.

Trotz der Kollision führte die Frau ihr Wendemanöver fort, kam auf den Gegenfahrstreifen und stieß hier frontal mit einem Ford Focus eines 77-jährigen Mannes zusammen. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Unfallverursacherin und eine 78-jährige Beifahrerin in dem Ford Focus leicht verletzt (Prellungen, HWS). Durch eine herumfliegende Radkappe wurde ein geparkter 5er BMW leicht beschädigt. Der Opel Astra und der Ford Focus waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.

Es entstand ein Gesamtschaden von rund 12000,- Euro.


Bilder: Dennis Kohr

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

 

 

Kommentare

Kommentare